SPEKTOGRAPH

 

Skip to Content Skip to Search Go to Top Navigation Go to Side Menu


Archive for April, 2012


Street Art Berlin – Adrian Nabi


Friday, April 13, 2012

Nein hier geht es nicht um einen Street- Art- Künstler sondern um einen Macher von Ausstellungen etc., Adrian erzählt was Street- Art ausmacht und was sie bewegt. Die Anmoderation ist zwar etwas muffig aber der Rest echt sehenswert. Für alle die Berlin ein wenig kennen, werden sich vlt. auch ein Paar kleine Geheimnisse lüften. Adrian hat übrigens auch ein kleines Mag am start und zwar Backjumps, kommt eher sporadisch raus was die ganze Sache aber nicht weniger lohnenswert macht.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Obüs – Travel Collection


Friday, April 13, 2012

Der australische Modehersteller Obüs kleidet Werbung in ein neues Gewandt. Zwar steht das Produkt noch im Plot des Videos aber es nimmt nicht den ganzen Raum, wie sonst gerne in Werbevideos, ein. Falls man es überhaupt bemerkt, dass es sich um Werbung handelt dann erst sehr spät.
Musikalisch hat sich der Brand ebenfalls ganz und gar auf die Zielgruppe eingeschossen – wie gesagt wohl das beste Werbevideo was ich bisher gesehen habe.

Obus - The Traveller from Liam Gilmour on Vimeo.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email

The Foals – Total Life Forever


Wednesday, April 11, 2012

Extrem rundes Album und irgendwie speziell, es fällt mir schwer es in eine Schublade zu zwängen. Jeder Track des Albums ist auf seine ganz eigene Weise richtig gut. Bei mir lief das Album, nach dem Ankommen in meinen vier Wänden richtig warm und war so schnell nicht mehr wegzudenken aus meinen akkustischen Kosmos. Jedes mal eine Wonne reinzuhören und es fällt mir wahrlich schwer einen Song für euch zu selecten. In diesem Sinne zum zweiten mal heute also ein Doppelposting- es lohnt sich.

Foals - "Miami" from Sub Pop Records on Vimeo.

Foals - 2 Trees from Sub Pop Records on Vimeo.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Traxman – Da Mind of Traxman


Wednesday, April 11, 2012

Dubstep meets Soul, das trifft es wohl am besten. Fettes neues Album von Traxman, fette Beats die immer wieder durchstochen werden werden von groovigen Soulparts. Manchmal ein bisschen zu abstrakt und ein wenig disharmonisch, für alle eingefleischten Dubstepfans aber genau das was sie wollen. Im Gesamten dennoch wahnsinnig gute Platte, mit verdammt fetten wuchtigen Beatlines. Absolut zu empfehlen.
Hier der Teaser zum Album.

Label: Planet Mu

“TIP”

Und weil es so schön ist dann doch einen Track. ;-)

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Playgroundsupervisor – Seperate your Things


Tuesday, April 10, 2012

Das neue Set besticht durch eine ausgewogene Mischung aus vertrackten Hit-Hat-Lines, dezent gesetzten Vocalparts, träumerisch anmutenden Flächen-Parts und spürbar deepen Beatlines.
Eine Bewertung fällt als Macher an dieser Stelle natürlich eher schwer, dennoch erscheint mir das Set, abzüglich der nötigen Selbstkritik, als durchaus gelungen.

“LISTEN!”

Seperate your Things by Playgroundsupervisor

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Hipster or not?


Tuesday, April 10, 2012

Hast du dir diese Frage schonmal gestellt, wenn ja wird dir dieses Video bestimmt helfen.
Das Ganze jedoch bloß nicht zu ernst nehmen. Meiner Meinung nach ist “Hipster” nur ein wiedergefundener Terminus der unserer Schubladengesellschaft einträglich ist und so erneut Differenzierung, zum Leidwesen unserer Gesellschaft, schafft.

In diesem Sinne “be yourself”.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Email